bei allen:

Partnern & Sponsoren, Helfern und Mitarbeitern und unserem einmaligen Publikum! Danke für den

Spitzen-Weltcup!

Allen Helfern, Mitarbeitern, Partnern und Sponsoren wollen wir DANKE sagen.
 
 

36. Deutscher Sparkassen-Skilanglauf

VIP-TICKETS

 

Für ihr ganz besonderes Biathlon-Vergnügen stellen Sie bitte hier ihre VIP-Anfrage

IMPRESSIONEN

Es gibt wieder viele tolle Eindrücke und Bilder vom Biathlon-Weltcup 2015. 

Hier gehts zur Fotogalerie 

ALLE VIDEOS

Im DM Weltcup TV noch einmal das Feeling vom BMW IBU Weltcup Biathlon 2015 erleben. 

News

Wieder tolle Arbeit geleistet

Etwas mehr als eine Woche ist der BMW IBU Biathlon-Weltcup in Oberhof schon her. Vielen werden die Tage noch in guter Erinnerung sein. Die Organisatoren und unzähligen Helfer haben wieder einmal tolles vollbracht. In einem Winter, in dem es eine Vielzahl von Wettkampf-Ausfällen oder -verschiebungen...


Zahlen und Fakten rund um den Biathlon-Weltcup 2015

Zuschauer: An fünf Wettkampftagen kamen insgesamt  66.000 Zuschauer  (Mittwoch 8.000, Donnerstag 10.500, Freitag 9.000, Samstag 16.500 und Sonntag 22.000).   Siegerehrung: Für die drei Podiumplatzierten gab es insgesamt 36 Blumensträuße und 36 Pokale aus Wurzelholz mit einer...


Fourcade gewinnt auch Massenstart

Zehn Weltcupstarts, fünf Siege: Der Franzose Martin Fourcade hat nach seinem Triumph im Sprint auch den Massenstart gewonnen. Mit einer fehlerfreien Schießleistung und vor allem einer cleveren Taktik beim letzten Anschlag verwies der zweifache Olympiasieger die Russen Anton Shipulin und Dmitry...


Suhler Arzt kümmert sich um Sportler und Fans

Oberhof. Ein ruhiger Weltcup ist für ihn ein guter Weltcup. Gestern Abend, als der Massenstart der Männer gelaufen war und tausende Zuschauer die Arena verlassen hatten, konnte Ulf Schlegelmilch tief durchatmen. Lediglich vier Sportler meldeten sich in diesen Tagen in dem Büro des Rennarztes,...


Wieder das (fast) unmögliche möglich gemacht

Es ist mal wieder Zeit, den vielen Helfern in Oberhof Danke zu sagen. Der immense Wärmeeinbruch in der Nacht zum Samstag mit Temperaturen bis acht Grad in Verbindung mit starkem Wind und Regen setzte einigen Streckenabschnitten derart zu, dass am Morgen noch überhaupt nicht an einen Sprintwettkampf...


Partner 2014

  • Signet Adidas

  • Signet Backhaus Nahrstedt

  • Signet DKB

  • Signet etix

  • Signet Landkreis Schmalkalden-Meiningen
  • Signet Techem
  • Signet Thüringer Waldquell