Mit gutem Beispiel voran

Mit gutem Beispiel voran

Oberhof (14.12.21) – Enormen Zulauf erlebte am Dienstag das Rennsteighaus am Rande der LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig. Der Grund: Ein zusätzliches Impfangebot, das auf Initiative des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum und der Stadt Oberhof ins Leben gerufen wurde. Von 12.00 bis 17.00 Uhr konnten sich dabei Impfwillige ohne Voranmeldung gegen das Corona-Virus impfen, das seit Mitte März 2020 auch das Leben im Freistaat maßgeblich bestimmt.

Oberhof (14.12.21) – Enormen Zulauf erlebte am Dienstag das Rennsteighaus am Rande der LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig. Der Grund: Ein zusätzliches Impfangebot, das auf Initiative des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum und der Stadt Oberhof ins Leben gerufen wurde. Von 12.00 bis 17.00 Uhr konnten sich dabei Impfwillige ohne Voranmeldung gegen das Corona-Virus impfen, das seit Mitte März 2020 auch das Leben im Freistaat maßgeblich bestimmt.

Kleiner Piks, große Wirkung: Mit gutem Beispiel voran ging dabei Biathlon-OK-Chef Thomas Grellmann, der sich am Grenzadler seine Booster-Impfung abholte. „Wir alle sehnen uns doch wieder nach Normalität und einem Ende der Pandemie. Genauso wünschen wir uns auch die baldmögliche Rückkehr der Fans und Zuschauer zu unseren Weltcups. Insofern ist das heutige Angebot natürlich klasse und ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt Grellmann, der sich – wie die Organisatoren – von der großen Impfbereitschaft vor Ort begeistert zeigte. Ein großes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an die KV Thüringen, Impfarzt Dr. Köthe und die umtriebigen Helferinnen und Helfer.